Yoga ist eine Jahrtausend alte Erfahrungswissenschaft aus Indien. Yoga ist die Verbindung zwischen Körper, Geist & Deiner Seele. Ich unterrichte das Hatha Yoga mit Impulsen aus dem Ayurveda.
Ha bedeutet Sonne (hell und heiss), tha bedeutet Mond (dunkel und kalt). Im Hatha Yoga versuchen wir die Gegensätze miteinander zu verbinden und ins Gleichgewicht zu bringen
Ayurveda ist eine ganzheitliche Naturheilkunde aus dem alten Indien.
Ayurveda ist die «Lehre» oder das «Wissen » ( veda ) vom «Leben» ( ayus ) -gemeint ist: vom langen, glücklichen und gesunden Leben mit den Naturgesetzen, dem sozialen Umfeld und vor allem mit der individuellen Konstitution eines jeden einzelnen Menschen.

 

Ayurveda versteht sich in erster Linie als Anregung zu einer gesunden Lebensweise. Dazu gehören unter anderem eine typgerechte Ernährung, der Rhythmus im Wechsel von Arbeit und Entspannung im Einklang mit den Tages - und Jahreszeiten, liebevolle soziale Kontakte und ein Beruf, der unseren Fähigkeiten und Neigungen entspricht.
Der Ayurvedische Begriff für Gesundheit heisst Svastha – wörtlich übersetzt:
«im Selbst verweilen»
So ist die Selbsterkenntnis die Voraussetzung für seelische und körperliche Gesundheit. Yoga hilft uns diese «Verbindung» zu unserem Selbst wieder aufzunehmen. Und so schliesst sich der Kreis: Yoga und Ayurveda - gemeinsam wirken besser.